Brauchtum
Starkbieranstich: Derblecken sorgt in Weißensee für viele Lacher

Zwei Schläge hat Stadtrat Gabriel Guggemos benötigt und schon saß der Hahn im 30 Liter Starkbierfass im Füssener Stadtteil Weißensee.

Der Höhepunkt war beim 'Feschtle', das die Musikkapelle im Schützenheim in Roßmoos ausrichtete, aber das örtliche 'Derblecka' gegen den Füssener Stadtrat und den 'Tourismusverein'. Anna Seidel als Wirtin, Christoph Buschmann und Magnus Böck am Stammtisch hatten die Augen und Ohren offen gehalten und Ideen zur touristischen Umgestaltung um den See entwickelt.

Warum dabei ein Laubbläser eine Rolle spielt, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 22.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen