Festspielhaus
Standort-Frage für neues Füssener Nobelhotel erhitzt weiter die Gemüter

Im Nordosten des Festspielhauses soll eigentlich das neue Hotel entstehen. Der geplante Standort stößt aber auf Kritik.
  • Im Nordosten des Festspielhauses soll eigentlich das neue Hotel entstehen. Der geplante Standort stößt aber auf Kritik.
  • Foto: Benedikt Siegert
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die Diskussionen um den Standort für das Fünf-Sterne-Hotel am Füssener Festspielhaus gehen weiter. Kreisfischereiverein, Bund Naturschutz und Landesbund für Vogelschutz haben nach eigenen Angaben im Gespräch mit Inhaber Manfred Rietzler vorgeschlagen, nach einem alternativen Bauplatz für das Nobelhotel mit 149 Doppelzimmern und Suiten zu suchen.

Sie halten laut deren Sprecher Alexander Beck die vorgesehene Fläche im Nordosten des Musicaltheaters für die notwendige Größe des Baukörpers für ungeeignet und befürchten, dass sich die Situation bei eventuellen Erweiterungen verschärfen könnte. Die Kritiker weisen außerdem darauf hin, dass in einem ursprünglichen Bebauungsplan ein Standort südlich des Festspielhauses für ein Hotel angedacht gewesen sei.

Angeringer erklärt hierzu auf Nachfrage, ein solcher Standort sei bei der Prüfung verschiedenster Varianten Thema gewesen, aber nicht Bestandteil eines rechtskräftigen Regelwerks gewesen. Ein südlicher Bauplatz für das Luxushotel sei schnell verworfen worden. Rietzler erklärt im Gespräch mit unserer Zeitung die Gründe dafür: „Der Platz reicht nicht aus. Außerdem wäre der Eingriff in die Natur dort deutlich größer.“ Denn eine große Aufschüttung im Uferbereich wäre notwendig. Für Rietzler kommt weiterhin kein anderer Standort als der jetzige im Nordosten des Musicaltheaters in Frage.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 03.05.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Dominik Riedle aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019