Sport
Stadtrat sagt Ja zum Funpark in Füssen – doch noch müssen Fragen geklärt werden

Nach mehreren vergeblichen Anläufen in den zurückliegenden Jahren, kann die Skater-Szene in Füssen jetzt hoffen. Denn grundsätzlich hat sich der Stadtrat für die Errichtung eines Skate- und Funparks im Weidach ausgesprochen.

Wann das Projekt angepackt wird, haben Füssens Kommunalpolitiker aber am Dienstagabend noch offen gelassen. Zunächst soll die Verwaltung prüfen, ob für das Projekt mit Gesamtkosten von 350.000 Euro Fördermittel beantragt werden können. Im Zuge der Haushaltsberatungen für 2017 wird der Stadtrat entscheiden, wann der Startschuss für den Funpark fällt.

Bauunternehmer Thomas Scheibel, der sich wie Stefan Splitgerber vom Jugendhaus in vorderster Front für das Projekt einsetzt, war dennoch zufrieden mit dem Beschluss. Spontanen Beifall gab es dafür auch von den vielen, meist jugendlichen Zuhörern, die die Beratung verfolgten.

Warum der Funpark für das 'Altersheim' Füssen so wichtig wäre und was es mit den Plänen für einen Pump-Track auf sich hat, lesen Sie auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. Februar kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen