Kommunalpolitik
Stadtrat Füssen wählt Stellvertreter des Bürgermeisters

  • Foto: Alexandra Decker

Ein wenig himmlische Unterstützung hat sich der neue Füssener Stadtrat geholt. Bevor das Gremium am Dienstag zum ersten Mal in der neuen Besetzung im Sitzungssaal zusammenkam, traf es sich zu einem ökumenischen Gottesdienst in der St. Mang-Kirche.

Bei der Wahl des Zweiten Bürgermeisters erhielt CSU-Kandidat Nikolaus Schulte 15 von 25 möglichen Stimmen und ist künftig Iacobs Stellvertreter. Für den Posten des Dritten Bürgermeisters schlugen die Freien Wähler Andreas Ullrich vor. Die SPD aber beansprucht das Recht, dieses Amt zu besetzen, für sich.

'Wir sind die zweitstärkste Fraktion und seit Jahren stellt die den stellvertretenden Bürgermeister', argumentierte Lothar Schaffrath. Am Ende gewann Ullrich mit 14 Stimmen vor Deckwerth (SPD) mit acht Stimmen.

Weitere Details aus der ersten Stadtratssitzung in Füssen finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 15.05.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019