Geduld
Stadt Füssen kommt nicht voran bei besserer Verkehrserschließung für Gewerbegebiet

Vor ziemlich genau sechs Jahren hat der Füssener Stadtrat beschlossen, den Bebauungsplan W 20 für das städtische Gewerbegebiet im Westen zu ändern. Ziel war vorrangig eine bessere Verkehrserschließung. <%IMG id='1612343'%>

Darauf pochen auch die Unternehmer in diesem Gebiet: Sie forderten bereits vor Monaten eine schnelle Verbesserung 'der derzeit unzumutbaren Verkehrs- und Anfahrtssituation unserer Betriebe'.

Doch müssen sie sich weiter in Geduld üben, denn eine abschließende Planung ist immer noch nicht beschlossen. Auch nicht, als der Stadtrat nun das Änderungsverfahren für den Bebauungsplan zum Abschluss bringen sollte.

Eine Entscheidung fiel nicht, da die entsprechenden Unterlagen den Kommunalpolitikern nicht fristgerecht zugestellt worden waren. Nun soll der W 20 in einer Sondersitzung am 11. Oktober unter Dach und Fach gebracht werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020