Tschaikowski
St. Petersburger Ensemble gastiert mit Schwanensee in Füssen

Tschaikowskis Schwanensee als Show auf Eis, geplant zum 300. Geburtstag der Stadt St. Petersburg, zieht weltweit immer mehr Zuschauer in ihren Bann. Die Show ist am Sonntag, 30. Dezember, 20 Uhr, im Festspielhaus Füssen zu Gast.

Bereits 1967 hatte Konstantin Boyarski das Staatliche Eisballett gegründet und mit einer Aufführung etabliert, die erstmalig Eiskunstlauf mit klassischem Ballett verband. Die prachtvolle Musik Tschaikowskis und die Handlung des Schwanensees sind prädestiniert für eine Eischoreografie. Wenn die Ballerinen scheinbar schwerelos über die Eisfläche gleiten, die Bewegungen schwanengleich und majestätisch erscheinen, wird der Zuschauer in eine überwältigende Welt der Ästhetik entführt.

Drei Tonnen gestoßenes Cocktail-Eis verwandeln das Festspielhaus in einen Eispalast. Sportlicher Eiskunstlauf mit Sprüngen und Pirouetten wird in der Show mit prachtvollem Ballett kombiniert. Im Laufe der Jahre erweiterte sich nicht nur das Repertoire und das technische Können, auch Kulissen und Kostüme wurden perfektioniert.

Heute verzaubert ein 'Fundus' von 80 Eiskunstlauf-Tänzern mit rund 800 Kostümen die Eisflächen der Theater und Arenen. Die Mehrheit der Tänzerinnen und Tänzer entstammen den Schmieden russischer Eiskunstlauf-Dynastien. Trainiert wird zusammen mit dem Choreografen Konstantin Rassadin intensiv, um die Elemente des sportlichen Eiskunstlaufs mit denen des klassischen russischen Balletts zu einer Einheit zu verschmelzen.

Kartenvorverkauf bei allen Service-Centern der Allgäuer Zeitung, an der Theaterkasse im Festspielhaus Füssen (Telefon 0 83 62/50 77- 212) sowie bei Füssen Tourismus und Marketing.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen