Zigarettenkippen, Kaffeebecher, Hundekot
So teuer wird es, in Füssen seinen Müll einfach achtlos fallen zu lassen

30 Euro sieht der Bußgeldkatalog der Stadt Füssen für auf die Straße geworfene Zigarettenstummel vor. Andere Müllsünden können bis zu 500 Euro kosten.
  • 30 Euro sieht der Bußgeldkatalog der Stadt Füssen für auf die Straße geworfene Zigarettenstummel vor. Andere Müllsünden können bis zu 500 Euro kosten.
  • Foto: Stadt Füssen
  • hochgeladen von Holger Mock

Zigarettenstummel wegspicken, Kaffeebecher stehen lassen, Plastiktüten achtlos fallen lassen: All das kann teuer werden. Darauf weist die Füssener Stadtverwaltung hin. So sieht der Bußgeldkatalog der Stadt Füssen etwa für das Ausspucken von Kaugummi, das Nichtbeseitigen von Hundekot oder das Wegwerfen von Glasflaschen im öffentlichen Bereich jeweils 30 Euro vor. Entstehen durch die weggeworfenen Glasflaschen Gefahren, etwa durch Scherben oder ätzende Flüssigkeiten, werden auch schnell mal 500 Euro fällig.

Bürgermeister appelliert an Bürgerinnen und Bürger

Bürgermeister Maximilian Eichstetter bittet die Bürgerinnen und Bürger: "Helfen Sie mit, unsere Stadt sauber zu halten. Das verschönert das Stadtbild und spart Kosten – etwa für städtisches Personal, das den Müll aufsammeln muss."

Müll schadet dem Tourismus

Während das Wegwerfen des Mülls für den Bauhof und den Kommunalen Ordnungsdienst Mehrarbeit bedeutet, schadet es auch der Natur und dem Genuss der Menschen, die sich dort aufhalten. Tourismusdirektor Stefan Fredlmeier sagt: "Wilde Müllentsorgung, aber auch das gedankenlose Wegwerfen von Kleinmüll z.B. auf einer Wander- oder Radtour sind verantwortungslos und nicht akzeptabel. Dies betrifft nicht nur das ästhetische Empfinden von Einheimischen und Gästen, dass Müll in der Landschaft nicht schön anzuschauen ist. Vielmehr geht es im weiteren Sinne um ökologische Verantwortung und damit auch um das Bewusstsein, die Natur so zu hegen und zu pflegen, dass man sie mit gutem Gewissen der nachfolgenden Generation übergeben kann."

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ