Wahl
Sinja I. neue Pfrontener Bergwiesenkönigin

Sie lebt seit jeher in Pfronten. Und natürlich liebt sie Pfronten: Sinja Münchenbach ist die neue, inzwischen schon achte Bergwiesenkönigin der Gemeinde. Ihre Vorgängerin Sandra I übergab der 25-jährigen Sinja I. beim Pfrontener Dorf- und Bergwiesenfest nun die Königswürde. <%IMG id='1125213' title='Bergwiesenfest und Dorffest in Pfronten'%>

Damit verbunden war ein buntes Königinnentreffen. Bürgermeisterin Michaela Waldmann verabschiedete Sandra I. mit großem Dank. Sie nannte Ringmann 'das Gesicht, das Pfronten drei Jahre lang repräsentierte'. Kurz darauf trat unter Applaus Königin Sinja I. vor ihr Volk. Die Bürokauffrau aus Pfronten strebt im Studium den Betriebswirt an. Ihre Bewerbung sei für sie eine Herzensangelegenheit, verrät sie.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen