Diskussion
Seegespräch: Nicht noch mehr Badegäste am Forggensee gewünscht

  • Foto: Armin Rieg

'Wenn wir noch mehr Parkplätze stellen, kommen noch mehr Leute.' Das gab Max Streif, Bürgermeister in Rieden am Forggensee, jetzt beim Seegespräch zu bedenken und stieß damit auf offene Ohren.

Zum Seegespräch treffen sich alle zwei Jahre unter anderem Vertreter der Anrainergemeinden des Forggensees, der Blaulichtorganisationen und Nutzer des Gewässers im Landratsamt in Marktoberdorf.

Die Parkplätze speziell an den Badestellen in Dietringen und Osterreinen sind dabei seit Jahren Thema. An schönen Tagen tummeln sich dort tausende Menschen, Autos stehen auf jeder freien Fläche, Rettungswege sind oft zugeparkt.

Und ein Ende ist nicht in Sicht. 'Die Naherholer werden immer mehr und das ist einerseits auch gut', sagte Streif. 'Aber in Osterreinen und Dietringen parken die Autos mittlerweile bis hoch zur B16. Die Infrastruktur stößt an Grenzen.'

Dazu komme, dass die Badegäste viel Müll liegen ließen. 'Es ist eine Herausforderung für die Gemeinde, das sauberzuhalten. Und wenn noch mehr kommen, wird auch das mehr', sagte Streif.

Mehr zum Thema Parken am Forggensee lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 16.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen