Spendenlauf
Schwangauer wandert für kranke Tochter 580 Kilometer

Um eine Delfintherapie für seine Tochter Charlotte zu finanzieren, will René Müller aus Schwangau im Juni rund 580 Kilometer in seine frühere Heimat Bad Berleburg wandern.

Das dreieinhalbjährige Mädchen leidet an einem Gendefekt, der eine Entwicklungsverzögerung zur Folge hat. Charlotte ist dadurch körperlich und geistig eingeschränkt. Ihre Eltern erhoffen sich durch die teure Therapie mit den Meeressäugern, dass Charlotte aufmerksamer für ihre Umwelt wird. Denn bereits seit Charlottes kleiner Bruder Felix auf der Welt ist, nehme das Mädchen viel mehr wahr. Es gelinge ihr zum Beispiel immer besser, ihre Hände zu koordinieren und Dinge zu greifen.

Die delfingestützte Behandlung aber ist teuer, sie kostet zwischen 6.000 und 8.000 Euro für zwei Wochen. Die 580 Kilometer will Müller vom 8. bis zum 21. Juni ablaufen, Spender können dabei jeden Kilometer mit 0,01 Euro unterstützen.

Mehr zum Spendenlauf lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 06.03.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen