Bürgermeisteramt
Schwangauer Bürgermeister zieht Bilanz über die ersten 100 Tage im Amt

Er ist kein Mann, der überzogenen Visionen nachhängt. 'Ich bin ein Pragmatiker: Ich suche die einfache, praktische Lösung, die man auch realisieren kann', sagt Stefan Rinke über sich selbst. <%IMG id='1132388' title='Bürgermeisterkandidat Schwangau'%>

Seit rund 100 Tagen ist er Schwangaus Bürgermeister und man merkt ihm im Gespräch mit unserer Redaktion an, dass er sich in seinem Amt wohlfühlt. 'Ja, ich bin angekommen', beschreibt der 41-Jährige seine Gefühle, wieder in Schwangau zu sein, nachdem er wegen seines Studiums und berufsbedingt über mehrere Jahre hinweg in anderen Regionen lebte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019