Schilderwald
Schwangau will überflüssige Verkehrsschilder entfernen

Die Ostallgäuer Gemeinde beteiligt sich an der Initiative der bayerischen Staatsregierung 'Licht in den Schilderwald'.

Bis Ende August konnten Bürgerinnen und Bürger per Internet Verkehrszeichen melden, die sie für überflüssig oder schlecht sichtbar halten. Die Gemeindeverwaltung von Schwangau hat jetzt zusammen mit der Polizei festgestellt, dass viele der gemeldeten Schilder offenbar tatsächlich nicht mehr gebraucht werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen