Oldtimer
Schraubertag: Pfrontener Tüftler präsentiert echtes Unikat

Der Schreinermeister Erich Reitebuch aus Pfronten hat eine große Leidenschaft für alte englische Motorräder.

Beim präsentiert er am 23. Juli ein absolutes Unikat: Lampenfassung, Handgriffe und Getriebeabdeckung seiner BSA M 20 vom Baujahr 1942 sind aus Holz.

Gekauft hat er die Maschine 2011 beim internationalen BSA-Treffen an der Loreley. Sie bestand nur aus einem Rahmen mit Motor und Getriebe und zwei Kisten mit Einzelteilen. Viel Tüftelei und Hirnschmalz sowie eine ausdauernde Suche nach passenden oder anpassungsfähigen Teilen waren nötig, um sie wieder aufzubauen.

Was für den Tüftler den Zauber alter englischer Motorräder ausmacht, lesen sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 16.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Markus Röck aus Füssen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019