Hopfen am See
Schlittschuhläufer bewegen sich auf dünnem Eis

Nach dem milden Januar kommt nun die klirrende Kälte über das Allgäu. Das Thermometer fällt am Wochenende auf bis zu -20 Grad. Da kommt bei vielen wieder die Lust auf Schlittschuhlaufen, besonders natürlich im Freien. Aber reicht die Kälte der letzten Tage schon aus, um auf den Seen, Teichen und Tümpeln im Allgäu fahren zu können, ohne Gefahr auf dem Eis einzubrechen? Wir haben Christian Keller von der Wasserwacht Hopfen am See auf den Hopfensee begleitet.

Wie Keller die Eisdicke dort abmisst und was Sie tun müssen, wenn es zum Eiseinbruch kommt, erfahren Sie ab morgen Nachmittag im Video in unserer Wochenend-Reportage unter all-in.de/wochenende. Dort finden Sie auch alle anderen Wochenend-Reportagen von all-in.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen