Polizei
Schleierfahnder Pfronten ziehen Bilanz

Egal ob Schwarzgeld-Kurier, Autoschieber oder Menschenschleuser: Die Pfrontener Schleierfahnder, die weit über ihren 'Heimatstandort' hinaus im Einsatz sind, hatten auch im vergangenen Jahr alle Hände voll zu tun.

Zwar ging die Zahl der Aufgriffe im Vergleich zum Jahr zuvor um 92 Treffer zurück. 'Doch wir betreuen im Wechsel mit der Polizei Lindau den Memminger Flughafen immer stärker mit', erläutert Siegmund Gast, Chef der Dienststelle mit ihren rund 30 Planstellen.

'Wir greifen immer mehr Personen auf, die gegen das Ausländerrecht verstoßen', sagt der Dienststellenleiter. Manche Fälle davon seinen harmlos. 'Da hat nur jemand vergessen seinen Pass verlängern zu lassen', so Gast. Doch die illegalen Einreisen nehmen derzeit stark zu - im Vergleich zu 2011 um 30 Prozent.

Den ganzen Bericht über die Erfolge und Arbeit der Schleierfahndung Pfronten finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 21.05.2013 (Seite 35).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen