Planung
Sanierung der Schulen in Füssen das Mega-Projekt der nächsten Jahre

Die Schilen in Füssen werden teilweise saniert.
  • Die Schilen in Füssen werden teilweise saniert.
  • Foto: Heinz Sturm
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Es wird das zentrale Projekt Füssens für die kommenden Jahre: die Sanierung, der Umbau und die Erweiterung der Grund- und der Mittelschule, für die bislang Kosten von bis zu 20 Millionen Euro genannt wurden. Unter anderem sind eine neue Dreifachturnhalle, Küche, Mensa sowie zusätzliche Klassen- und Differenzierungsräume geplant.

Im Stadtrat wurden jetzt die Eckpunkte der Entwurfsplanung vorgestellt, dabei sprachen sich die Kommunalpolitiker für ein energetisches Konzept aus, das über Mindeststandards hinausgeht. Zudem wurden Anlagen für Photovoltaik und Raumtemperierung befürwortet.

Welche unerwarteten Probleme bei der Statik mancher Gebäude aufgetaucht sind, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 12.07.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ