Versicherung
Sanierung der OPs im Füssener Krankenhaus kostet mehrere Millionen Euro

Nach einem Brand im Oktober 2014 sind am Mittwoch die sanierten Operationssäle im Füssener Krankenhaus eröffnet worden. Sie gehen am Wochenende wieder in Betrieb. <%IMG id='1605874' title=''%>

Ihre Sanierung hat jeweils circa zwei Millionen Euro gekostet, sagte Kliniken-Sprecherin Roswitha Martin-Wiedemann. Welche Kosten der Brand insgesamt verursacht hat, könne man aus versicherungstechnischen Gründen nicht sagen, allerdings seien es mit den Kosten für die Sanierung der Kreißsäle mehrere Millionen Euro.

Der Brand ist damals vermutlich aufgrund eines Kurzschlusses in einem Technikraum ausgebrochen. Giftige Rußpartikel hatten sich in Wänden, Decken und Böden festgesetzt, weshalb eine Komplettsanierung nötig war.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen