Gemeinderat
Rückholz stellt soliden Haushaltsplan für 2012 vor

2Bilder

Die Schulden der Gemeinde Rückholz sind von 2011 auf 2012 leicht gesunken, die Investitionen fallen heuer deutlich höher aus als im vergangenen Jahr. Auf diesen Nenner brachte Albine Meyler von der Verwaltungsgemeinschaft Seeg jüngst den Rückholzer Haushaltsplan für 2012 bei der Vorstellung im Gemeinderat. Er wurde ohne Gegenstimme verabschiedet. Die Zahlen und Fakten im Einzelnen:

Verwaltungshaushalt: Er wird 2012 ein Volumen von 951.000 Euro (2011: 929.000 Euro) umfassen. Im Schulbereich sind trotz sinkender Schülerzahl die Ausgaben nahezu gleich geblieben. Die steigenden Kosten für Strom und Heizöl machen sich bei allen Gebäuden der Gemeinde bemerkbar.

Für den Unterhalt der Straßen sind rund 75.000 Euro vorgesehen, damit Verschleißschichten im 33 Kilometer langen Straßennetz wieder ausgebessert werden können. Der Gemeinderat plant noch Ortsbesichtigungen.

Die Gebühren für Friedhof, Abwasser und Wasser sind laut Kämmererin nahezu kostendeckend, sodass 2012 keine Erhöhungen nötig sind. Geplant ist eine Zuführung vom Verwaltungs- an den Vermögenshaushalt in Höhe von 53.000 Euro (2011: 0 Euro).

Vermögenshaushalt: Er beläuft sich 2012 auf 564.000 Euro (2011: 392.000 Euro). Zu den wichtigsten Projekten zählen neue Atemschutzgeräte für die Feuerwehr (etwa 14.000 Euro), Vermessungs- und Notarkosten mit etwa 12.000 Euro und etwa 28.000 Euro für den Straßenbau.

Anfang 2012 hat die Gemeinde ihren Anteil am Bau des Fußwegs Kessa-Egga (55.000 Euro) an den Landkreis abgerechnet. Bezahlt wurden auch die Ende 2011 gebauten Straßen, Kanäle und Wasserleitungen im Gewebegebiet und Baugebiet Rückholz-West.

Gebaut wird heuer die Erschließungsstraße in Holz vom Anwesen 10 zur Straße 'Am Lauser'. Auch dort werden Kanal und Wasserleitungen verlegt. Am Gemeindesaal soll in diesem Jahr der Anbau für die Unterbringung eines Aufzuges und einer Behindertentoilette entstehen. Im Obergeschoss sind größere Garderoben geplant. Details behandelt der Gemeinderat in künftigen Sitzungen. Eingeplant sind 170.000 Euro.

Finanzplanung: Für die nächsten Jahre steht vor allem die Verbesserung der Wasserversorgung an. Größtes Projekt wird der Bau eines neuen Hochbehälters sein. Genaue Zahlen liegen aber noch nicht vor.

Schulden: Sie betrugen zu Jahresbeginn etwa 199.000 Euro, 2011 waren es 206.000 Euro. Damit beträgt die Pro-Kopf-Verschuldung aktuell 249 Euro (2011: 258 Euro).

Einnahmen: Die Gewerbesteuer spült voraussichtlich wie 2011 70 000 Euro in die Kassen, die Schlüsselzuweisungen des Freistaates verringern sich 2012 um etwa 8500 Euro auf 163 800 Euro. Die Abwassergebühren steigen leicht von 35.700 auf 40.500 Euro.

Ausgaben: Den Löwenanteil macht die Umlage an den Landkreis Ostallgäu aus mit etwa 251.000 Euro (2011: 259.000). Die Umlage an die Verwaltungsgemeinschaft Seeg liegt bei 43.800 Euro, die Umlage an den Haupt- und Mittelschulverband Roßhaupten/Pfronten bei 28.900 Euro. Die Personalausgaben sinken leicht von 201.000 Euro auf 199.000 Euro.

Steuerkraft: Sie errechnet sich, indem die Steuereinnahmen durch die Anzahl der Einwohner geteilt wird. Sie steigt von 463,18 Euro (2011) auf 495,74 Euro. Der Landesdurchschnitt für Gemeinden bis 1000 Einwohnern liegt 2012 bei vorläufig 455 Euro. Rückholz liegt auf Rangziffer 28 (2011: 31) im Vergleich zu den 45 kreisangehörigen Gemeinden im Ostallgäu.

Investitionen: Das Gesamtvolumen beträgt rund 564.000 Euro (2011: 350.000 Euro). Die größte Investition ist der Bau eines Liftes am Mehrzweckgebäude mit rund 170.000 Euro. Weiter vorgesehen sind hauptsächlich Investitionen in Brandschutz, Kindergarten, Straßen- und Wegebau sowie die Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung sowie den Kanalbau.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen