Römischer Rastplatz
Rieden plant römischen Rastplatz

Am Forggensee nahe Dietringen will die Gemeinde Rieden einen Natur- und Kultur-Rastplatz für Radfahrer und Wanderer errichten.

Das Gelände in der Größe von 5500 Quadratmetern liegt nördlich von Dietringen unmittelbar am Ufer des Forggensees zwischen dem Campingplatz Tiefental und dem Clubgelände des Segelclubs Marktoberdorf. Die Pläne wurden jüngst im Gemeinderat vorgestellt.

Der naturnahe Historien-Erlebnis-Rastplatz mit dem Titel 'Mansione Via Claudia Augusta – mit den Römern rasten' entsteht im Rahmen des Leader-Plus-Kooperationsprojekts 'Konzepterstellung Forggensee'. Östlich des geplanten Rastplatzes, der kein Badeplatz sein soll, liegen im Forggensee die Reste der römischen Kaiserstraße Via Claudia Augusta und die Fundstelle von beschrifteten Bleiplättchen.

Diese verwendeten die Römer, um wertvolle Fracht zu kennzeichnen. Archäologen vermuten, dass an dieser Stelle eine ehemalige römische Rast-, Lager- und Pferdewechselstation liegt.

Um einen sicheren und für Nichtschwimmer freundlichen Zugang zum Wasser herzustellen, muss der Seeboden angepasst werden. Weiter ist geplant, dass der bisher weitgehend verrohrte Bach im öffentlichen Bereich geöffnet wird. Angedacht sind auch vier Markierungssteine mit römischen Längenmaßen am Wegrand mit jeweils einem 'Holzrömer' als 'Eingang' sowie Informationen zu dieser geschichtsträchtigen Stelle.

Die Kosten für die Anlage sind mit 141 000 Euro brutto veranschlagt, davon sind 119 000 Euro förderungswürdig. Bürgermeister Max Streif erklärte: 'Wir können hierbei mit einer Förderung zwischen 40 und 50 Prozent rechnen.

' Sobald die Förderungszusage eingetroffen ist, werde mit der Umsetzung des Projekts begonnen – voraussichtlich im Frühjahr nächstes Jahr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen