Information
Reportage über Wartungsarbeiten im Grenztunnel Füssen

Zweimal im Jahr wird der Grenztunnel Füssen komplett gesperrt, dann führen Firmen im Auftrag der Autobahndirektion Südbayern nötige Wartungsarbeiten durch. 40 000 Euro kostet das.
  • Zweimal im Jahr wird der Grenztunnel Füssen komplett gesperrt, dann führen Firmen im Auftrag der Autobahndirektion Südbayern nötige Wartungsarbeiten durch. 40 000 Euro kostet das.
  • Foto: Benedikt Siegert
  • hochgeladen von Viktor Graf

Zweimal im Jahr wird der Grenztunnel Füssen für Wartungsarbeiten in den Abendstunden gesperrt. Bis zum 7 Uhr früh muss alles fertig sein. Wo sonst tausende Autos vorbeifahren, herrscht eine fast gespenstische Stille.

Nur vereinzelt hallen Rufe von Männern in ihren orangen Arbeitsoveralls durch die ovale Tunnelröhre. Begibt man sich weiter ins Innere, wird ein sonores Dröhnen von Maschinen hörbar. Männer mit Bauhelmen spritzen mit Dampfstrahlern die grauen Seitenwände der Tunnelröhre ab, eine schwarze Substanz rinnt herunter.

Es ist eine von vier Nächten im Jahr, an dem der Grenztunnel Füssen für 14 Stunden gesperrt wird. „An diesen beiden Tagen muss alles passieren, was nur gemacht werden kann, wenn kein Verkehr fließt“, sagt Erich Obermeier von der Autobahndirektion Süd.

Der 49-Jährige ist als Elektriker gewissermaßen ein Mann der ersten Stunde. Seit der Eröffnung 1998 ist er für den Grenztunnel zuständig. In dieser Nacht koordiniert er die Arbeiten in Füssen, an denen 16 verschiedene Firmen beteiligt sind.

„Das reicht vom Überprüfen der Brandschutz- und Notrufanlage bis zum Austausch defekter Lichter“, sagt Obermeier.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 28.09.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen