Renommierte italienische Organisten in Füssen

In fünf Kirchen der Altstadt und im Kaisersaal werden am Freitag, 26. Juli, während der zum vierten Mal in Folge stattfindenden Füssener Orgelnacht die Königinnen der Instrumente erklingen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die neu restaurierte große Piechler-Orgel von St. Mang. Ein besonderes Flair werden aber auch in den mystisch wirkenden Kirchenräumen die selten zu hörenden historischen Kleinorgeln des Füssener Orgelbauers Andreas Jäger in der Spitalkirche, der Sebastianskirche und im Chor der St. Mang-Kirche vermitteln.

Interessant dürfte der Klang der neu renovierten, ursprünglich von dem Füssener Hermann Späth erbauten Orgel in der Franziskanerkirche sein. Fünf ausgesuchte, renommierte italienische Organisten und eine Organistin werden in Werken, die spezifisch auf die Orgeln zugeschnitten sind, die Instrumente erblühen lassen. Einbezogen ist in diesem Jahr auch der Kaisersaal.

Das Streichquartett 'Consonate' spielt Werke von Beethoven und mit dem Organisten Julio Mercati ein Orgelkonzert von Georg Friedrich Händel. Dazu wird eigens eine Truhen­orgel aufgestellt. Dieses Konzert dauert von 20.15 bis 21.15 Uhr.

Alle anderen Konzerte dauern etwa 30 Minuten, so dass zum Ortswechsel ausreichend Zeit bleibt. Beginn der Orgelnacht ist um 19.30 Uhr in der St. Mang Kirche. Dort endet sie auch um 24 Uhr. Roberto Bonetto, Francesco Bongiorno, Angelo Castaldo, Elena Sartori, Giulio Mercati und Paolo Bougeat spielen an der großen Pichler-Orgel beziehungsweise an der Orgel im Chorgestühl.

Ab 21.45 Uhr gibt es ein Konzert mit Paolo Bougeat in der Heilig Geist-Kirche. Roberto Bonetto ist ab 21 Uhr in der Gottesackerkirche St. Sebastian und ab 22.30 Uhr Angelo Castaldo zu hören. Elena Sartori spielt ab 20.15 Uhr und Francesco Bongiorno ab 21.45 Uhr in der Franziskanerkirche St. Stefan.

Karten gibt es bei der Tourist-Info Füssen und an der Abendkasse.

Autor:

Redaktion extra aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019