Verkehr
Prüfung: Sehr schlechter Zustand von Straßen am Enzensberg in Hopfen am See

Risse, Schollenbildung, veraltete Kanalisation: Die Höhenstraße sowie die Anliegerstraßen Panoramaweg und Enzensbergstraße in Hopfen am See seien in einem sehr schlechten Zustand. Das sagte Bürgermeister Paul Iacob im Stadtrat.

Doch mit einer bisher angedachten Abfräsung und Neu-Asphaltierung, sei es hier nicht getan: 'Das wäre eine völlig falsche Maßnahme', so Iacob. Der Stadtrat genehmigte einstimmig, die weiteren Schritte einzuleiten, um die Kostensituation und die mögliche Abrechnung zu ermitteln.

Auf eine Anfrage im Stadtrat hin habe man die Straßen prüfen lassen, so der Bürgermeister. Das beauftragte Ingenieurbüro Blumrich aus Kempten hat nun festgestellt, dass die Straßen zu dünne Deckschichten sowie keinen frostsicheren Kiesunterbau haben.

Wie die Straßen gerichtet werden sollen und was die Ratsmitglieder zu den Plänen sagen, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Füssen) vom 28.11.2014 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen