Auszeichnung
Preis für «Tanken vor und hinter dem Tunnel»

Das Thema des Wettbewerbs hieß «Ökonomie mit Energie - Energie hat ihren Preis - wie entsteht er?», Füssener Gymnasiasten der neunten Jahrgangsstufe haben mitgemacht - und prompt den zweiten Platz belegt.

Bei dem bundesweiten Wettbewerb des Handelsblatts und des Instituts für ökonomische Bildung setzten sich die Ostallgäuer gegen 245 Gruppen mit ihrem Beitrag durch. Im Hotel Berlin nahmen sie in der Bundeshauptstadt beim Handelsblatt-Bildungskongress 2010 vor mehr als 300 Gästen ihren Preis entgegen: eine Gruppenreise nach Brüssel mit Besuch des Atomiums, eine Führung durch das Europaviertel, einen Büchergutschein im Wert von 1500 Euro sowie ein Medienpaket.

Die Schüler haben einen Audiobeitrag mit dem Titel «Tanken vor und hinter dem Tunnel» ausgearbeitet. Neben Interviews finden sich dort auch Sketche. Im Vordergrund stand die Frage, wie sich die Benzinpreise entwickeln und welche Auswirkungen das auf Verbraucher und Unternehmen rund um den Grenzbereich zwischen Deutschland und Österreich hat.

Die Begründung der Jury lautet: «Die Präsentation der Arbeitsergebnisse in Form eines gelungenen Audiobeitrages stellt eine besondere Herausforderung dar und wurde von den Schülern ansprechend und abwechslungsreich umgesetzt.» Besonders die Eigenleistung und das Engagement seien gut zu erkennen, der regionale Bezug werde deutlich und sinnvoll eingebunden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ