Füssen
PMG Füssen einigt sich in letzter Minute mit IG Metall

Im Streit um den Tarifvertrag haben sich die Firma PMG in Füssen und die Gewerkschaft IG Metall jetzt in letzter Minute geeinigt. Damit konnte ein für heute geplanter Warnstreik gerade noch abgewendet werden, so die IG Metall in einer Pressemitteilung. Wie berichtet, soll die Firma PMG im April ihren Angestellten eine Prämie von 750 Euro geboten haben, wenn sie sich in diesem Jahr an keiner Arbeitskampfmaßnahme mehr beteiligen.

Jetzt hat die Geschäftsführung doch noch eingelenkt und einen neuen Tarifvertrag unterzeichnet.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ