Tourismus
Pfrontens Spielplatz-Konzept ist dem ADAC einen Preis wert

Einen dritten Platz hat die Gemeinde Pfronten mit ihrem Spielplatzkonzept beim ADAC-Tourismuspreis Bayern errungen.

Die Übergabe des Preises war nun der Höhepunkt des 21. Pfrontener Tourismustags im Pfarrheim St. Nikolaus. Karzheinz Jungbeck, Vorstand für Tourismus des ADAC Südbayern, und Dr. Martin Spantig, Geschäftsführer der Bayern Tourismus Marketing GmbH, überreichten die Auszeichnung an Bürgermeisterin Michaela Waldmann und Tourismusdirektor Jan Schubert.

In Pfronten entstanden in den vergangenen Jahren zwölf Spielplätze, die jeweils nach einem eigenen Thema gestaltet sind. Dieses einzigartige touristische Konzept mit viel Liebe zum Detail begeistere Groß und Klein, so der ADAC.

Mehr über den Tourismustag in Pfronten, den Bericht des Tourismusdirektors und dessen Pläne für die Zukunft lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 14.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen