Hochwasserschutz
Pfronten übersteht jetzt auch hundertjährige Hochwasser

5Bilder

Auch wenn es dieses Pfingsten noch so sehr regnet: Angst vor einer Überflutung wie beim Pfingsthochwasser 1999 muss in Pfronten keiner mehr haben.

Nach mehrjähriger Bauzeit haben das Wasserwirtschaftsamt Kempten und die Gemeinde Pfronten die Projekte zum Hochwasserschutz an Vils und Fauler Ach feierlich abgeschlossen, die nun hundertjährige Hochwasser aufnehmen können und dabei noch Reserven haben.

Für insgesamt 6,55 Millionen Euro waren seit 2010 die Bachbette eingetieft und Deiche ertüchtigt worden. Der Wildbach Vils wurde zudem um durchschnittlich zehn Meter aufgeweitet und renaturiert. Dazu mussten auch Versorgungsleitungen umgelegt und Brücken neu gebaut werden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 13.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ