Pfronten
Pfronten bekommt eine neue Bürgermeisterin

In Pfronten wird heute Abend die neue Bürgermeisterin Michaela Waldmann offiziell vereidigt. Auch wenn die Fussstapfen von Beppo Zeislemeier sicher nicht klein sind, fühlt sich Michaela Waldmann sehr gut vorbereitet. Schließlich hat sie die letzten Monate fast alle Termine und Auftritte mit Zeislmeier gemeinsam absolviert. Waldmann ist erst die dritte weibliche Bürgermeisterin im Ostallgäu. Neben Pfronten haben auch Kraftisried und Günzach eine Bürgermeisterin als Gemeindeoberhaupt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020