Pfarreiengemeinschaft
Pater Christoph Lentz verlässt Füssen und wird Jugendseelsorger

Im November 2010 ist Pater Christoph Lentz als Diakon und Praktikant nach Füssen gekommen – jetzt hat er eine neue Stelle als Jugendseelsorger in Augsburg angetreten.

Auf die Frage, was er vermissen wird, antwortet er sehr schnell: 'Die gute Küche im Pfarrhaus und das kontinuierliche Miteinander in der Pfarreiengemeinschaft.' Dabei hofft er, dass der eine oder andere Kontakt auch nach dem Umzug bestehen bleibt. Die Pfarreiengemeinschaft verabschiedet Pater Christoph in einem Gottesdienst am kommenden Sonntag.

Die ersten Wochen in Füssen war er als 'Schatten des Pfarrers' immer dabei. Später – vor allem nach seiner Priesterweihe im Mai vergangenen Jahres – übernahm er nach und nach Aufgaben in der Pfarreiengemeinschaft. Bei Taufen, Beerdigungen und in den vielen Gottesdiensten habe er viel gelernt.

Parallel dazu absolvierte er zahlreiche Fortbildungen. Einen bleibenden Eindruck in seiner Zeit in Füssen hinterließen die intensiven Erfahrungen mit trauernden Familien, die Erlebnisse im Firmcamp und der Valentinsgottesdienst.

Zum Jahreswechsel hat er seine neue Stelle in Augsburg angetreten. Dort wird er einerseits als Regionaljugendseelsorger in und um Augsburg die Jugendarbeit der Pfarrgemeinden unterstützen. Andererseits wird er Seelsorger beim BDKJ.

Für dieses Wahlamt wurde er in einem aufwendigen Verfahren von den Vertretern der Jugendverbände vorgeschlagen, gewählt und vom Bischof bestätigt. Auf die Arbeit mit den Jugendlichen freut er sich dabei genauso wie auf die Rückkehr in seine Heimatstadt Augsburg und in seine Ordensgemeinschaft der Pallottiner.

Nach den Feiertagen hat er jedoch erst einmal seinen Umzug nach Friedberg abgeschlossen und einige Tage bei seiner Familie in Augsburg verbracht. Mit der Eröffnung der Sternsingeraktion nimmt er aber bereits die ersten Termine in seiner neuen Funktion wahr. Zu seiner Verabschiedung kommt er nochmals nach Füssen und freut sich auf viele Begegnungen mit lieb gewordenen Menschen.

Verabschiedet wird Pater Christoph Lentz am Sonntag, 8. Januar, 10.30 Uhr, in einem feierlichen Gottesdienst in der Kirche Zu den Acht Seligkeiten. An diesem Vormittag entfallen alle anderen Gottesdienste in den Pfarrkirchen in Füssen, Hopfen und Weißensee. Musikalisch gestaltet wird die Messe vom Chor 'Rebzweige' aus Augsburg. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Begegnung im Pfarrheim St. Gabriel.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen