Bilanz
Ostallgäuer Freibadbetreiber sehr zufrieden mit Saison

Ein Temperatursturz steht an, die Schwimmer in den Freibädern werden weniger. Die Betreiber blicken trotzdem auf eine gute Saison zurück.
  • Ein Temperatursturz steht an, die Schwimmer in den Freibädern werden weniger. Die Betreiber blicken trotzdem auf eine gute Saison zurück.
  • Foto: Benedikt Siegert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Ein deutlicher Temperatursturz steht ins Haus. Wenn er nicht lange anhält, werden es die Betreiber von Freibädern im Füssener Land verschmerzen können. Denn sie haben in den zurückliegenden Wochen mit viel Sonne und Hitze eine Super-Saison erlebt.

„Die Badesaison war sehr gut, besser als letztes Jahr“, sagt Carsten Schmidt. Der 46-Jährige ist Pächter des Freibads Obersee in Füssen. Natürlich sei das schöne Wetter mit die anhaltender Hitze ein Grund, warum mehr Menschen ins Bad gekommen sind. „Wir nehmen an, dass auch der Wegfall des Forgenssees dazu geführt hat“, erklärt Schmidt. Der Forggensee wurde aufgrund der Staudammsanierung bei Roßhaupten diesen Sommer nicht komplett aufgestaut.

Wie zufrieden die Betreiber anderer Bäder im Ostallgäu mit der Saison sind, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 24.08.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019