Anstellung
Neustart als Tellerwäscher: Der Nigerianer Samuel Ogoa arbeitet in der Klinik Königshof in Lechbruck

Geschirr spülen, die Küche putzen, Salat anrichten, das Lager aufräumen – 'I love it here – Ich liebe es hier', sagt Samuel Ogoa. Die Arbeit in der Küche der Klinik Königshof in Lechbruck ist für den Nigerianer mehr Geschenk als Job.

Im September 2013 kommt er mit seiner rumänischen Frau und den beiden Kindern in Deutschland an. Sich ein gutes Leben aufzubauen, ist das Ziel, das das Paar vor Augen hatte. Doch in der Unterkunft fehlte der Rhythmus eines Alltags, die Tage wurden immer länger. Er habe einfach nur arbeiten wollen, sagt Ogoa.

Zur gleichen Zeit suchte man in der Klinik händeringend nach einer Spülhilfe. Doch für so einen Minijob jemanden zu finden, 'das ist schwierig in der Gastronomie', sagt der Küchenchef Herbert Schuler. Anderweitig und vor allem dauerhaft besetzt, schätzt er, hätte man die Stelle wohl immer noch nicht.

Mehr über Samuel Ogoa erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 14.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen