Geburt
Neues Hebammen-Team der Klinik Füssen plant eine Erweiterung der Angebote

'Manchmal haben wir zehn Neugeborene gleichzeitig auf der Station', sagt Klinikleiter Martin Wiedemann und strahlt. Denn jetzt ist das Ziel von heuer 300 Geburten wieder realistisch - danach hatte zu Jahresbeginn nicht ausgesehen.

<%IMG id="545166" title="Schätzung: Etwas weniger Einwohner in Deutschland"%>Doch für die Zukunft bedarf es steigender Geburtenzahlen, um die Abteilung auf Dauer halten zu können, weiß Wiedemann. Er setzt dabei auch auf ein neues Hebammen-Team und mehr Angebote für Schwangere.

Die Hebammen wollen nun das Angebot für die werdenden Mütter noch weiter ausbauen: Ines Rudolph zum Beispiel kann Akupunktur für Schwangere anbieten - das helfe bei Rückenschmerzen oder Wasserreinlagerungen.

Geplant ist auch ein Geschwister-Diplom für ältere Kinder, die bald ein kleines Brüderchen oder Schwesterchen kriegen. Für die Angebotserweiterung wolle man zudem noch zwei weitere Hebammen beschäftigen, kündigt Klinikleiter Wiedemann an.

Den ausführlichen Bericht über die Situation am Klinikum Füssen und was noch alles geplant ist, finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 16.08.2013 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen