Frauenbund
Neues Führungsteam des katholischen Frauenbunds Schwangau legt guten Start hin

Viel Lob gab es bei der Jahresversammlung des katholischen Frauenbunds Schwangau-Waltenhofen für die Frauen des Führungsteams und ihren enormen Einsatz und echten Teamgeist in ihrem ersten Jahr der Wahlperiode.

Zügig leitete Doris Höß die Versammlung und, wie aus den Berichten hervorging, hatte nur ein einziger Punkt Mühe gemacht, und zwar die zögerliche Eintragung ins Vereinsregister, die nach vielen Telefonaten nun geschafft ist.

Die Kasse ist gut bestellt, auch dank der Spendenbereitschaft der Mitglieder, und Johanna Schwarzmann konnte von der Übergabe einer Spende an die Füssener Tafel und an Bedürftige in der Gemeinde berichten. Die Zahl der Mitglieder stieg von 81 auf 87, in Schwangau bringen sich auch junge Frauen mit ein.

Das mag auch am attraktiven Programm und der Förderung der Geselligkeit liegen, wie aus dem kurzweiligen Tätigkeitsbericht von Christel Schmied hervorging. Immer gut besucht, auch von Gästen, waren die Vortragsabende zu gesundheitlichen und spirituellen Themen. Neuerungen wie das Frauenfrühstück wurden begeistert angenommen.

Die Frühjahrsfahrt zum Ammersee, die Herbstfahrt nach Gundelfingen zum berühmten Erntealtar waren ebenso Höhepunkte wie die jahreszeitlichen Feiern wie Einkehrtag und Weltgebetstag.

Gemeinsam gestaltete Gottesdienste und Andachten bilden das religiöse Fundament und das soziale Engagement wird besonders von den Besuchsdiensten wahrgenommen. Dass größere Treffen im Hotel Weinbauer stattfinden können, schätzen Mitglieder und Gäste besonders.

Bildungsfahrt nach Augsburg am 26. April mit Stadtführung. Abfahrt 8 Uhr am Rathaus und den üblichen Zustiegsstellen. Anmeldungen bei Gisela Lederer, Telefon 08362/81865.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019