Baubeginn
Neues Feuerwehrhaus: Schwangau plant Start der Bauarbeiten im kommenden Jahr

  • Foto: Daniel Bockwoldt (dpa)
  • hochgeladen von Heinz Sturm

Seit Jahren ist allen Beteiligten in Schwangau klar: Das über 40 Jahre alte Feuerwehrhaus im Dorf der Königsschlösser genügt längst nicht mehr modernen Anforderungen und platzt zudem aus allen Nähten.

Doch die Planungen für einen Neubau kamen nicht so schnell voran wie erhofft. Nach einigen Verzögerungen soll im Sommer 2018 endlich der Startschuss für die Bauarbeiten fallen, kündigt Bürgermeister Stefan Rinke an.

Dann könnte 2019 die Einweihung stattfinden. Für die Gemeinde Schwangau handelt es sich um ein gewaltiges Projekt: 'An die vier Millionen Euro werden wir auf jeden Fall ausgeben', schätzt Rinke die Höhe der Gesamtkosten ein.

Welche Hürden bei diesem Projekt jetzt noch zu nehmen sind, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 18.08.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen