Betreuung
Neuer Platz für Kindergarten in Füssen erhitzt die Gemüter

  • Foto: Architekturbüro Babel-Rampp
  • hochgeladen von Martin Peter

Eigentlich war der Neubau des Kindergartens in der Dr.-Enzinger-Straße in Füssen längst beschlossene Sache: Ende vergangenen Jahres hatte der Stadtrat nach einigem Hin und Her Grünes Licht gegeben. Doch seit der vergangenen Woche sind die Pläne wieder überholt.

Der Stadtrat entscheid, den Bau im Neubaugebiet im Weidach zu errichten. Die Eltern sind schockiert, denn der Beschluss hat massive Auswirkungen auf den ohnehin schon verspäteten Zeitplan. Denn noch muss das Neubaugebiet erst einmal erschlossen werden.

'Das Ganze ist eine Katastrophe', sagt die Ortsvorsitzende der AWO, Brigitte Protschka. Sie moniert vor allem die Übergangslösung in der Spitalgasse, in der die Kinder bis zum Neubau untergebracht werden sollen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 05.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ