Feuerprobe
Neue Organisatoren beim Riedener Faschingsumzug

Der 21. Riedener Faschingsumzug am kommenden Samstag, 14. Februar, wird für Stephan Haf und Harald Sorgenfrei zur 'Feuerprobe': Zum ersten Mal leiten sie das Ereignis verantwortlich. Nach 20 Jahren der 'Ära Ingrid Mattern und Manuela Steiner' feiern die beiden jungen Männer nun Premiere.

'Aber es ist nicht so, dass wir ins kalte Wasser springen, sondern wir wurden die letzten drei Jahre von den beiden schon angelernt', sagt Harald Sorgenfrei. Außerdem seien sie beide große Faschingsfreunde und da gestalte sich manches leichter. 'Ingrid und Manuela sind im Hintergrund auch noch mit dabei und überhaupt hilft das ganze Dorf zusammen, da wir sonst bei so einem Ereignis auf verlorenem Posten stehen würden', versichert Sorgenfrei.

Wie die beiden zu ihren Jobs gekommen sind und wie der Umzug abläuft, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 11.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen