Tourismusabend
Neue Füssener Webseite startet im August

Im August soll die überarbeitete Webseite www.fuessen.de an den Start gehen. Das kündigte Philipp Hoffmann beim Füssener Tourismusabend an. Besonderer Wert wird auf die Möglichkeit von Online-Buchungen gelegt und auf die Bewertung der Unterkunft durch Gäste – sofern der jeweilige Betrieb sich offen für Bewertungen zeigt.

Hoffmann, Ansprechpartner für Informations- und Kommunikationstechnologien bei Füssen Tourismus und Marketing (FTM), arbeitet seit knapp einem dreiviertel Jahr an dem neuen Internet-Auftritt Füssens. Die bisherige Seite stammt aus dem Jahr 2006 und muss dringend überarbeitet werden.

'Die Zielgruppen sollen ihre Inhalte schneller finden, der Gast soll sich nicht verlaufen', verspricht er einen übersichtlichen Aufbau der Seite.

Auch Hotelbewertungen sollen künftig möglich sein – 'wenn der Betrieb das möchte'. Allerdings, so Hoffmann, an die versammelten Gastgeber: 'Im gesamten Internet können Sie eine Bewertung nicht vermeiden.'

Ausgebaut werden soll die Möglichkeit, über www.fuessen.de online Unterkünfte zu buchen. Denn bislang ist das laut Hoffmann nur bei 16 Betrieben möglich, die über Füssens Internet-Auftritt im Vorjahr gerade 80 Buchungen erhielten.

'Diese Zahlen wollen wir nach oben bringen', kündigte er an. FTM werde rechtzeitig alle Vermieter noch ausführlich über die Neuerungen informieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen