Stabwechsel
Neue Ära: Eine Frau führt Lions Club Füssen

Traditionell wechselt jährlich zur Jahresmitte die Führung in der Lionsbewegung. In Füssen übergab Präsident Gerhard Hacker sein Amt turnusgemäß an Dr. Elke Müller und ihre Mannschaft. Müller ist die einzige Frau im Lions Club Füssen und auch dessen erste Präsidentin. Sie stellt ihr Jahr unter das Motto «Gemeinsam wirken - gemeinsam erleben».

Das vergangene Lions-Jahr habe sich speziell in den Bereichen Hospizarbeit, Patientenverfügung und Seniorenbetreuung durch verschiedene Veranstaltungen an die Öffentlichkeit gewandt, erinnerte Hacker. Bewährte Hilfsprojekte wie die finanzielle Unterstützung der Füssener Tafel wurden und werden fortgeführt.

Die neue Präsidentin erläuterte, dass beliebte Aktivitäten wie der Seniorennachmittag (9. Oktober) und die Weihnachtstombola (27. Dezember) auch 2011 durchgeführt würden. Auch wies Müller auf das Benefiz-Konzert zugunsten der Sanierung der Kirchenorgel von St. Mang am 23. Oktober hin, das zusammen mit dem Rotary-Club Füssen-Reutte durchgeführt wird. Das Vorstandsgremium wird in seiner nächsten Sitzung über das weitere Engagement für neue Projekte entscheiden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ