Festspielhaus
Neuartige 3D-Präsentation zeigt in Füssen künftig die Visionen Ludwigs II

Im Luftschiff über den Alpsee bei Hohenschwangau schweben oder durch die einer byzantinischen Kirche nachempfundenen Prunkräume von Burg Falkenstein über Pfronten streifen – viele Visionen von König Ludwig II. können die Besucher des Festspielhauses Füssen ab kommenden Sonntag nacherleben.

Um 11 Uhr startet dort eine audio-visuelle Bühnen- und Filmpräsentation 'Ludwigs Visionen in 3D' – und das fortan täglich. Sie ist mittlerweile fast fertig, wie die Besucher einer Preview erlebten. Eine englischsprachige Version ist noch in Vorbereitung.

Mit Adler und Möwe – so nannten sich der Bayernkönig und seine Cousine Sisi, Kaiserin Elisabeth von Österreich, in ihren Briefen – geht es im Flug durch die wunderbare Welt des Wittelsbachers. Nie Verwirklichtes wie das Wagner-Festspielhaus an der Isar in München, ein byzantinisches Schloss oder ein chinesischer Palast stehen in den 18 Filmsequenzen neben Vergangenem (etwa der tropische Dachgarten auf der Münchner Residenz) und noch immer Gegenwärtigem wie den Schlössern Neuschwanstein und Herrenchiemsee.

Im Schnitt rechnen die Verantwortlichen pro Vorführung mit 200 bis 300 Besuchern.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 26.06.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen