Religion
Nacht der Kirchen im Allgäu: 50 Gotteshäuser öffnen Türen

Zum vierten Mal wird heute im Allgäu eine ökumenische 'Nacht der Kirchen' durchgeführt. Bis nach Mitternacht stehen in 14 Kommunen der Region die Türen von knapp 50 Gotteshäusern offen.
So bieten laut Pfarrerin Jutta Martin vom evangelischen Dekanat Kempten ab 21.00 Uhr die Kirchen ein vielfältiges Programm mit Konzerten, Tanz- und Theateraufführungen sowie Gesprächen, Lesungen und Führungen an.

Es ist bereits die vierte "Nacht der Kirchen", an der sich allgäuweit evangelische, katholische, alt-katholische und freie evangelische Kirchengemeinden beteiligen.

Heuer beteiligt sich auch eine syrisch-orthodoxe Kirchengemeinde in Füssen. Die Kirchen wollen mit dieser Veranstaltung zu ungewöhnlicher Zeit das Gemeindeleben nach außen tragen und auch die Menschen erreichen, die normalerweise nicht in die Kirche gehen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen