Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Erfolgsgeschichte
Nach Übernahme der St. Vinzenz-Klinik in Pfronten: Es geht aufwärts

Was tut man, wenn man zum Verwaltungschef eines Krankenhauses bestellt wird - aber recht bald zu hören bekommt, dass die Klinik demnächst aus wirtschaftlichen Gründen verkauft werden soll?

Die Lösung des Problems: Man kauft den 'Laden' einfach selbst. So jedenfalls hat es Dirk Kuschmann gemacht, dem es als Verwaltungschef der St. Vinzenz-Klinik in Pfronten (Ostallgäu) - er kam 2003 ins Allgäu - genau so ergangen war. Heute ist er mit fünf Mitgesellschaftern Besitzer der Klinik. Das Haus steht nach Kuschmanns Bekunden wirtschaftlich gut da. Seit der Übernahme des Hauses im Jahr 2006 wuchs zum Beispiel die Zahl der Arbeitsplätze von 161 auf 313.

Mehr über das Wirtschaften von Dirk Kuschmann und den anderen Mitgesellschaftern lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 23.10.2014 (Seite 24).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen