Auftritt
Musikkapelle Eisenberg präsentiert Kleines Neujahrskonzert

Es war nur als kleines Neujahrskonzert angekündigt, doch wurden alle mit vielerlei beachtlichen konzertanten Vorträgen fürs Kommen von der Musikkapelle Eisenberg belohnt. Dirigent Markus Brenner war über den hervorragenden Besuch sichtlich erfreut.

Wegen der besseren Akustik hatten sich die Musiker nicht auf der Bühne, sondern im Saal – hautnah am Publikum – platziert, was sich bestens bewährt hat. Und die vielen Besucher genossen nicht nur die gelungenen Vorträge, sondern auch die köstlichen Speisen, die ohne das musikalische Geschehen zu beeinflussen, serviert und genüsslich verzehrt wurden.

Der Dirigent hatte zwölf anspruchsvolle Kompositionen ausgewählt und auch jeweils selber die Stücke erklärt. Nach überzeugender Spielfreude und gelungenen Vorträgen gab es eine Zugabe, und weil die Klarinettistin Pauline auch noch Geburtstag feiern konnte, gab es für sie eine Extra-Zugabe.

Am Ende überaus zufrieden

Am Ende zeigten sich die Musiker, das Publikum und auch Bärenchef Georg Kössel überaus zufrieden und glücklich über den gelungenen musikalischen Start ins neue Jahr 2013.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020