Konzert
Musikkapelle Alpengruß Buching beschließt das Jahr mit schönen Melodien

Es ist ein besonderes musikalisches Erlebnis, wenn die Musikkapelle Alpengruß Buching unter der Leitung von Georg Häringer zum Jahresabschlusskonzert einlädt. Bereits mit dem temperamentvollen 'Montana-Marsch' zeigten die Musiker ihre Spielfreude. Die folgende Rhapsody 'A Day of Hope' mit einem furiosen Mittelstück und feinen Trompetensoli wurde mit viel Beifall belohnt.

Das Posaunensolo 'Brennende Herzen' mit dem Solisten Mathias Lang lud ein zum Träumen und war ein Glanzpunkt des Abends, der natürlich eine Zugabe verlangte. Beim Walzer 'Lebensfreude pur' eröffneten gefühlvoll die Tenorhörner den beschwingten Walzer, der mit weichem Schlussakkord endete. Der schmissige Marsch 'Marcia Augustana' leitete über zur kleinen Pause.

Sportlich-temperamentvoll begann der zweite Teil des Konzerts mit 'The Olympic Spirit', das mit viel Beifall belohnt wurde.

Mit dem schwierigen Stück 'Freiheit – Gedankenspiele für Blasorchester', gespickt mit vielen Stilrichtungen und dominierenden Rhythmen, beeindruckte das Ensemble mit seinem präzisen Zusammenspiel.

Als weiterer musikalischer Genuss begeisterte das Medley mit den größten Hits des 'Kings Elvis'. In den sieben Minuten dieser unwiderstehlichen Melodien kamen bei manchem köstliche Momente der Erinnerung auf. Zum musikalischen Ausklang bedankten sich die Musiker bei ihren treuen Freunden mit der schwungvollen Polka 'Ewige Freundschaft'. Martin Gschwill führte durch das stimmungs- und anspruchsvolle Programm.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ