Ruhestand
Musikanten verabschieden Prälat Kirchmeir mit einer Wallfahrt von Steingaden in die Wies

Zum Dank für viele Jahre enger Zusammenarbeit mit Prälat Georg Kirchmeir haben sich die Sänger und Musikanten aus nah und fern zu einer gemeinsamen Wallfahrt von Steingaden in die Wies zusammengefunden. Wie mehrfach berichtet, geht Kirchmeir Ende August in den Ruhestand. Die Sänger und die Musikanten wollten sich auf ihre Art bei ihm bedanken – wobei bei der Wallfahrt nicht nur gebetet, sondern auch gesungen und musiziert wurde.

Die Musiker haben ihrem Pfarrer viel zu verdanken. Er hat unter anderem gemeinsam mit der Beratungsstelle für Volksmusik des Landesvereins für Heimatpflege in der Zeit von 1987 bis 2007 insgesamt 14 Fortbildungstage zum Thema 'Das geistliche Volkslied im Kirchenjahr' organisiert. Ziel dieser Fortbildungstage war die Wiederverwendung sowie Einbindung geistlicher Volkslieder in das religiöse Leben.

Treffpunkt für die Wallfahrt war am Samstag der Marktplatz in Steingaden. Von da aus ging es zur Wieskirche. An mehreren Verweilstationen wurden Gebete gesprochen und Lieder gesungen. Der Gesang wurde von Bläsern unter der Leitung von Erich Sepp begleitet.

Im Anschluss folgte der Wallfahrtsgottesdienst in der Wies mit Wallfahrtspfarrer Prälat Georg Kirchmeir. Wie es zu einer Wallfahrt gehört, kehrte man danach beim Moser-Wirt in der Wies ein – wo weiter musiziert wurde.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen