Glaube
Moschee in Füssen: Neuer Imam stellt sich vor

Der neue Imam ist da: Der 35-jährige Serkan Dursun hat sich in der Moschee in Füssen-West vorgestellt und beim Tag der offenen Tür vor allem auch das Gespräch mit den Gläubigen der christlichen Konfessionen gesucht. Als Imam bezeichnet der Koran den Vorsteher einer religiösen Gemeinde. Im Füssener Land hat sie rund 1000 Mitglieder.

Die muslimische Gemeinde hatte zum Tag der offenen Tür eingeladen. Doch die Resonanz darauf war sehr gering. Es 'verirrten' sich nach dem ökumenischen Gottesdienst auf der Hirschwiese wenige christliche Gläubige zur Moschee, die es seit 1986 hier gibt.

Deutlich wurde auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung mit Blick auf die christlichen Gemeinden in Füssen: Der Imam würde sich über jede Einladung 'zum Kennenlernen sehr freuen'. Zwei Füssenerinnen waren sehr überrascht, als sie erfahren hatten, dass die heilige Maria im Islam ebenfalls verehrt wird und im Koran auftaucht: 'Eine ganze Sure trägt ihren Namen', erklärte der Imam.

Den ausführlichen Bericht zum Tag der offenen Tür in der Füssener Moschee finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 05.10.2013 (Seite 37).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019