Mobilfunk
Mobilfunk: Neue Senderstandorte in Füssen längst nicht gesichert

  • Foto: Fotolia/lassedesignen (37926902)
  • hochgeladen von Nadine Frey

Schien es vor einigen Monaten noch, als wäre das Aufstellen eines Mobilfunksendemasten am Füssener Galgenbichl reine Formsache und lediglich der Standort am Fischerbichl strittig, wackeln nun beide Alternativstandorte für den Masten in Eschach.

Er wurde jetzt vorläufig bis März verlängert. Nach dem Veto des Landratsamtes für die vom Stadtrat ausgesuchten Stellen am Galgen- und am Fischerbichl wurden jeweils in der Nähe neue geeignete Stellen gefunden. Ob die Sender dort aufgestellt werden können, ist jedoch unsicher. Zudem haben Bürger und einzelne Stadträte noch immer Zweifel daran, ob tatsächlich die beste Lösung gefunden wurde.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 19.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen