Investition
Mitterseebad in Füssen gerettet: Stadtrat bewilligt 400.000 Euro für Sanierung

Das traditionsreiche Mitterseebad in Füssen ist gerettet. Und damit ist die in der Bevölkerung heftig umstrittene Idee, das gesamte Areal in einen Kneipp-Kurpark umzuwandeln, vom Tisch.

Der Füssener Stadtrat hat sich am Dienstagabend einstimmig dafür ausgesprochen, 400.000 Euro für die wichtigsten Sanierungsarbeiten zur Verfügung zu stellen.

Die Arbeiten werden sich über mehrere Jahre hinziehen. Eine Gruppe von Stammgästen, die sich vehement für den Erhalt der Badeanstalt eingesetzt hatten, reagierten begeistert auf die Entscheidung der Kommunalpolitiker.

Was genau geplant ist, lesen Sie am Donnerstag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 27.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

  • <a href='http://www.all-in.de/servicecenter'>in den jeweiligen AZ Service-Centern</a>
  • <a href='http://www.all-in.de/aboservice/'>im Abonnement</a>
  • <a href='http://all-in.de/extern/epaper.php?datum=20161027&ausgabe=FU'>oder digital als e-Paper</a>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen