Fastenaktion
Misereor-Fastenaktion: Diözesane Eröffnung in Seeg

77 Millionen Euro Spenden im Jahr 2010 - für das katholische Hilfswerk Misereor ein Rekordergebnis.

Und für Misereor ein Zeichen, dass sie das Richtige tun, nämlich weltweit 3.500 Projekte zu fördern, die von Hunger, Armut und Not betroffenen Menschen neue Hoffnung geben. Einen großen Teil der Kollekte zieht Misereor aus den jährlichen Fastenaktionen. Dieses Jahr im Fokus: Kinder und Jugendliche aus den Großstadtslums. Bundesweit eröffnete die Aktion am 26. Februar in der Diözese Speyer, für unser Bistum gab Bischof Konrad Zdarsa gestern im Ostallgäuer Seeg den Startschuss.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen