Politik
Ministerpräsident Söder verspricht Unterstützung fürs Füssener Festspielhaus

Mal nachdenklich, mal eindringlich, meistens aber mit viel Humor: So präsentierte sich Ministerpräsident Markus Söder bei seinem Besuch in Füssen.
  • Mal nachdenklich, mal eindringlich, meistens aber mit viel Humor: So präsentierte sich Ministerpräsident Markus Söder bei seinem Besuch in Füssen.
  • Foto: Benedikt Siegert
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Bayerns Ministerpräsident war zu einer Diskussionsrunde mit Landrätin Maria Rita Zinnecker, Landtagsabgeordneter Angelika Schorer und Bürgermeisterkandidat Maximilian Eichstetter in Füssen zu Gast. Nicht ganz uneigennützig fand die Veranstaltung im Füssener Festspielhaus statt. Denn wie die Allgäuer Zeitung berichtet, betonten die Ostallgäuer Politiker bei dem Treffen, wie wichtig das Musicaltheater für die Region sei. 

Söder versprach daraufhin seine Unterstützung. Er wolle das Festspielhaus dauerhaft zum Erfolg bringen. Laut AZ wolle er auch versuchen, Ensembles, die in München auftreten, nach Füssen zu locken. Nach der turbulenten Vergangenheit des Hauses mit mehreren Insolvenzen, werde nun nach Angaben von Eichstetter versucht, Fördertöpfe für kulturelle Einrichtungen anzuzapfen. 

Bei dem Treffen wurden auch Brennpunkte wie Füssens Bundesleistungszentrum (BLZ) und das Verkehrsdilemma angesprochen. Auch hier zeigte sich der Ministerpräsident gesprächsbereit. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 20.02.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen