Gastronomie
Mindestlohn für die meisten Hoteliers in Füssen kein großes Problem

Sie zapfen Bier, spülen Gläser oder schlagen Kopfkissen auf: Menschen, die in der Gastronomie und Hotellerie arbeiten, gelten nicht gerade als hoch bezahlt. Doch ab 1. Januar 2015 gilt auch für sie ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro. <%IMG id='1131691' title='Gastronomie Servicekraft Service Bedienung'%>

Doch wie wirkt sich das auf die regionalen Hotels und Gastronomiebetriebe aus? Kostet das Hotelzimmer oder das Essen im Restaurant dann mehr? Die Allgäuer Zeitung hat bei einigen Gastronomen und Hoteliers in Füssen und Umgebung nachgefragt: Für die meisten ist der Mindestlohn anscheinend kein großes Problem.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen