Veranstaltung
Mensch und Natur stehen in Füssen im Zentrum

Vor 25 Jahren verkaufte eine Jugendgruppe der Pfarrei 'Zu den Acht Seligkeiten' nach den Gottesdiensten zum ersten Mal in Füssen fair gehandelte Waren. Aus diesem Anfang entwickelte sich 1992 der 'Eine Welt Kreis', 1996 der Verein 'Eine Welt Partnerschaft', 1997 die Gründung des Weltladens und 2013 die Zertifizierung Fairtrade-Stadt Füssen.

Zum Jubiläum '25 Jahre fairer Handel in Füssen' organisieren der Vereinsvorstand, das Weltladenteam und die Steuerungsgruppe Faire Stadt die Multivisionsshow 'Die Anden – fairer Handel, Trekking, Schamanismus', die am Sonntag, 25. September, 19.30 Uhr, im Haus der Gebirgsjäger in Füssen stattfindet.

Die Profi-Fotografen und Journalisten Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner haben für den Vortrag sieben Reisen nach Peru, Bolivien und Chile unternommen. Die Multivisionsshow ist eine Kombination aus faszinierenden Fotos auf Großleinwand, Geschichten, stimmungsvoller Musik und Original-Tonaufnahmen. Die Verbindung von grandioser Berglandschaft, persönlichen Reiseerlebnissen und Begegnungen mit Fair-Handels-Produzenten machen den Reiz der Multivisionsshow aus.

Im Valle Sagrado besuchten die Fotojournalisten zum Beispiel mystische Inka-Ruinen und eine Kleinbauernfamilie, die fair gehandelten Kaffee mit dem sagenumwobenen Namen 'Machu Picchu' produziert. In der Pause können Produkte der besuchten Fair-Handels-Produzenten, der Jubiläumskaffee des Weltladens und die neue faire Stadt-Schokolade erworben werden. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem 'Eine Welt Netzwerk' Bayern statt. Karten für die Multivisionsshow gibt es im Weltladen Füssen oder an der Abendkasse.

Die 'Faire Woche' hat das Ziel, den fairen Handel mit Aktionen bekannter zu machen und steht unter dem Motto 'Die Wirkungen des Fairen Handels in Nord und Süd'. Der Weltladen Füssen bietet bis 30. September den Jubiläums-Kaffee mit Füssen-Etikett im Ausschank und zum Verkauf an. Außerdem findet am Freitag, 23. September, ab 17 Uhr die Herbstmodenschau des Weltladens am Brotmarkt statt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ